Jobbörse besuchen…

Rezept für italienische Fischsuppe (Italien)
Italienische Fischsuppe
KochrezepteVegetarische Kochrezepte

Rezept für italienische Fischsuppe (Italien)

243mal gelesen

Die italienische Fischsuppe ist eine mediterrane Suppe mit Nudeln und Fisch. Sie ist sehr frisch und lecker.

Zutaten für 4 Personen (60 Minuten)

  • Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 2 mittlere Zucchini
  • 400 g Tomaten (aus der Dose)
  • 850 ml Fischfond oder Gemüsefond
  • 100 g Farfalle
  • 350 g Dorade (Filets)
  • 1 Bund Basilikum oder Oregano
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 EL Speisestärke
  • etwas Wasser
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
  • Basilikum oder Oregano (Garnitur)

Zubereitung

  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Dosentomaten hacken.
  • Den Fisch zu schönen Filets verarbeiten und in kleine Stücke schneiden.
  • Den Basilikum oder das Oregano waschen, von den Stielen zupfen und hacken. Einige Blätter zur Dekoration zurückbehalten.
  • Die Farfalle nach Packungsbeilage al dente kochen (viel Wasser, viel Salz, kein Öl in das Wasser, nicht abschrecken) und gut abtropfen lassen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Die Zucchini dazugeben und auch einige Minuten mitdünsten.
  • Oft wenden.
  • Die Tomaten dazu geben.
  • Mit dem Font ablöschen.
  • Etwas einkochen lassen.
  • Fisch und Kräuter dazu geben.
  • Köcheln lassen bis der Fisch gar ist.
  • Speisestärke in etwas Wasser einrühren.
  • In die Suppe geben.
  • Einrühren, bis die Suppe leicht dick wird.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Nudeln hinzu geben.
  • Noch einmal abschmecken.
  • Auf vorgewärmte Teller geben.
  • Mit den restlichen Kräutern servieren.

Beilagen

  • Baguette oder Ciabatta
Werben im Foodmagazin